Dunderdon in Deutschland: SEO Reloaded

Montag, 17. September 2007 um 11:50 Uhr | Webdesign | toob

Schade, dass wir anstelle des Levis-Deutschland-Experimentes kein Dunderdon-Deutschland-Experiment gestartet haben. Aber vermutlich liegt die gute Platzierung hier vor allem am deutlich geringeren Bekannheitsgrad der Streetwear-Marke.

Dabei verdient Dunderdon eigentlich durchaus etwas mehr Aufmerksamkeit: Als ich mir vor etwa fünf Jahren die ersten beiden Hosen des ursprünglich als Workwear-Label gegründeteten schwedischen Unternehmens zulegte, wurden darauf immerhin fünf Jahre Garantie mitgegeben. Im Bereich der Freizeitkleidung schien mir das ein Novum zu sein. Leider umfasste diese Gewährleistung nicht das gefühlte Schrumpfen der Hosen, das realistisch betrachtet dann wohl doch eher durch eine Gewichtszunahme ihres Trägers zustande kam. Egal, prima Bekleidung ist das allemal.

Kommentieren
  1. 1reizzwecke meint:

    Können wir das nicht immer noch nachholen? Ich bin aber auch für jede andere Art von Unfug Experiment immer zu haben.

    Montag, 17. September 2007 um 11:58 Uhr
  2. 2toob meint:

    Heyho,

    da warst Du ja schnell; der Artikel hat sich noch ein wenig verlängert.

    Zitat:

    Können wir das nicht immer noch nachholen?

    Na klar. Hopp hopp, Du bist dran!

    Nachtrag: Sehr schön aufgenommen, Sylke ist jetzt beim Dunderdon-Experiment dabei. Fehlt nur noch Zapp, aber der macht anscheinend gerade Urlaub in Deutschland.

    Montag, 17. September 2007 um 12:01 Uhr